Meine Projekte

Das erste Projekt mit dem ich gute Einnahmen erzielte war dieser Blog (Freetagger.com). Meine Einnahmen hatte ich sogar einige Monate veröffentlicht (Einnahmereport September 2008). Danach habe ich mich jedoch auf neue Projekte spezialisiert, die ich nachfolgend vorstellen werde.

handyreparatur123 – Testsieger Stiftung Warentest 2015

Das bislang erfolgreichste und größte Projekt von mir ist handyreparatur123. Ich habe diese Seite im Dezember 2011 gegründet. Es war eine Nischenseite, da es kaum Konkurrenz in diesem Gebiet gab. Um die Monetarisierung machte ich mir keine Gedanken, erstmal mussten genügend Besucher auf die Seite kommen. Es hatte auch nicht lange gedauert und die ersten 1.000 Besucher am Tag waren erreicht. Auch die ersten Handywerkstätte meldeten sich bei mir und baten um einen Eintrag. Es gab sogar erste Affiliate-Partner. Somit war die Monetarisierung sicher gestellt und das Projekt warf erste Einnahmen ab.

handyreparatur123

handyreparatur123 im September 2015

handyreparatur123 im Juli 2016

handyreparatur123 im Juli 2016

Doch damit nicht genug. Mein damaliger Ausbildungsbetrieb interessierte sich für mein Projekt und war über die Besucherzahlen und vermittelten Aufträge erstaunt. Nach ein paar Gesprächen war klar, es entsteht eine eigene Handywerkstatt in Jena. Mittlerweile werden die defekten Smartphones und Tablets in luftiger Höhe im JenTower in Jena repariert.

Das Projekt war schon im Focus, Wirtschaftswoche, PC-Welt, MDR Fernsehen und darf sich seit April 2015 TESTSIEGER der STIFTUNG WARENTEST 4/2015 (unabhängige Online-Reparaturdienste) nennen.

Im Vergleich zu anderen Reparaturwerkstätten hat handyreparatur123 eine sehr gute Kundenzufriedenheit bei Trusted Shops und mittlerweile sind schon über 40.000 Geräte repariert. Ich bin weiterhin für den kompletten Onlineauftritt verantwortlich. Ich schreibe Texte selber, passe Bilder an, übernehme die Onpage und Offpage Optimierung und optimiere bestehende Prozesse. Dazu stehe ich im ständigen Kontakt mit der Werkstatt. Meine tägliche Arbeitszeit für das Projekt beträgt etwa 6-8 Stunden.

Weitere Informationen zu handyreparatur123:

handyreparatur123 besuchen

liebesschloss-bestellen.de

Meinen Blog Freetagger.com habe ich es zu verdanken, dass sich der Besitzer von liebesschloss.de bei mir gemeldet hat. Denn ich hatte in einigen Beiträgen erwähnt, dass ich gerne Projekte in Nischen starte und Liebesschlösser waren zu damaliger Zeit eine absolute Nische. Ich habe das Projekt liebesschloss-bestellen.de im Oktober 2012 gestartet. Bereits in den ersten Tagen habe ich mit dem Projekt Geld verdient.

liebesschloss-bestellen.de

Über liebesschloss-bestellen.de werden monatlich 700-800 Liebesschlösser vermittelt.

Mittlerweile hat sich das Projekt zu einer sehr profitablen Seite entwickelt. Die durchschnittliche Konversionsrate liegt bei über 10 Prozent. Zu bestimmten Anlässen wie Valentinstag oder Weihnachten werden über die Seite liebesschloss-bestellen.de im Schnitt 700-800 Liebesschlösser pro Monat bei den verschiedenen Anbietern bestellt. Zu bestimmten Anlässen schalte ich zusätzlich Facebook Werbung und habe damit gute Erfahrungen gesammelt. Selbstverständlich teste ich auch die Liebesschlösser der einzelnen Anbieter und finde es ein wunderbares, individuelles Geschenk für alle Verliebten. Viele meiner Freunde haben sich schon ein Liebesschloss über meine Seite bestellt. Mittlerweile ist der Hype um die Schlösser jedoch verfolgen und es werden deutlich weniger Liebesschlösser bestellt. Ich bin gespannt wie sich die ganze Sache weiterentwickelt.
Die tägliche Arbeitszeit bei der Seite beträgt etwa 30-60 Minuten.

liebesschloss-bestellen.de besuchen

handyversicherung123

Passend zum Thema Handyreparaturen habe ich im Dezember 2012 die Seite handyversicherung123 gestartet. Auch hier gab es zu damaliger Zeit noch kaum Konkurrenz und ich stand mit der Seite zum Keyword „Handyversicherung“ lange auf dem 1-3. Platz. Doch mittlerweile haben sich die Anbieter der Handyversicherungen die vorderen Plätze gesichert und das Projekt steht zum wichtigen Keyword nur noch auf dem 10. Platz. Doch Geld verdienen ist trotzdem noch in dieser mittlerweile umkämpften Nische möglich.

Leider sind die Provisionen für eine abgeschlossene Handyversicherung nicht gerade üppig und liegen bei 10-30 Euro. Ich habe mithilfe des WordPress Plugins Gravity Forms einen eigenen Handyversicherung Vergleichsrechner gebaut, der mittlerweile schon über 100.000 mal genutzt wurde. Sicherlich geht es auch professioneller, doch ich mache meine Arbeit lieber alleine. Durch den Vergleichsrechner konnte ich die Absprungrate signifikant senken und die Aufenthaltsdauer steigern und habe dadurch wieder einige Plätze in den SERPS gewonnen.

Anfang 2015 habe ich die Seite für Österreich unter handyversicherung123.at aufgebaut. Die Seite hat sich sehr gut entwickelt und taucht zum passenden Keyword auf dem 1-3. Platz auf.

Im September 2015 habe ich der deutschen Seite einen neuen Anstrich verpasst und auch den Vergleichsrechner optimiert. Dieser ist jetzt auch für mobile Geräte optimiert und ist deutlich professioneller als die damalige Version. Jetzt heißt es warten, wann Google mich für diese Arbeit belohnt. Die Besuchszeit konnte immerhin um 50 Prozent verbessert werden und auch die Absprungrate ist weiter gesunken. Getrennt habe ich mich von Google Adsense auf diesem Projekt, da die CTR zwar bei 3 Prozent lag, aber die Einnahmen unterirdisch waren. Insgesamt bin ich zurzeit sehr unzufrieden mit Google Adsense und entferne dies immer mehr aus meinen Projekten. Dies sieht natürlich auch für den Besucher professioneller aus.

Im Februar 2016 habe ich den Vergleichsrechner weiter optimiert, so wird der Vergleich deutlich schneller geladen als vorher und ist für alle Auflösungen optimiert.

handyversicherung123

Projekt handyversicherung123.de (September 2015)

handyversicherung123 besuchen

Ich betreibe noch weitere Projekte, doch diese sind bislang nicht erfolgreich. Allerdings fehlt mir dafür auch die Zeit. So bekomme ich auch oft Anfragen von regionalen Unternehmen aus Gera und Umgebung, welche Hilfe bei der Optimierung der Internetseiten oder Online-Shops benötigen, doch denen muss ich leider absagen.

Aktuell spezialisiere ich mich auf einen komplett neuen Markt im Ausland. Dort ist der Wettbewerb noch gering und es gibt noch viele unbesetzte Nischen. Doch auch dort muss erstmal Arbeit investiert werden und vorhandene Affiliate Partner sind noch nicht ausreichend vertreten.

Weitere Projekte von mir:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen